the endless project

Space Opera 2

Vor rund 15 Tagen habe ich mein Projekt “Space Opera” das erste mal vorgestellt. Damals hab ich von einer pre Alpha gesprochen, im nachhein ein Fehler. Demo hätte besser gepasst, deshalb will ich hier auch nicht weiter von einer pre Alpha sprechen sondern von einer Demo … oder doch eher von einem  “Work in Progress”?
Mitlerweile konnte ich ein paar sachen einbauen:
  • Einen Titelscreen
  • Ein Screen für das Hauptmenu, laden und speichern
  • Die Maus ist nun kein roter Punkt mehr sonder ein Ding das mehr wie Zeigegerät aussieht
  • Etwas Farbe in Form von nun Bunten buttons
  • Im Hintergrund wurde einiges an Code geändert … naja eher komplett umgeschissen, gelöscht, verschoben, wegkommentiert und und und …

Die Farbgebung mit dem blau ist im moment eher ein Gedankenspiel, für das Arbeiten gefiehl mir das recht gut. Ob ich die Farbe aber noch ändere weiß ich nicht. Zumindest hat die Oberfläche nicht mehr den Scharm einer Excel Tabelle.

Leider ist mir nach dem erstellen des Builds aufgefallen das die beiden Buttons im Spiel mit “Erzmission” und “veredeln” nicht mehr gehen. Da scheine ich wohl etwas zu viel auskommentiert zu haben… ^_^’
 Diese Buttons werden aber über kurz oder lang ohnehin verschwinden bzw. das “Erzmission” Button wird in ein Menu verschoben an ausführbarken aktionen des Spielers, und das “Veredeln” wird in ein noch zu erstellendes Produktionsmenu verschoben.

und hier der Downloadlink für das Build 0.0.0.2 nicht zu vergessen die To do Liste

Mit dem 3D Modell der Fregatte habe ich so meine Sorge, ich weiß nicht was ich damals für einen nonsens gemacht habe, aber einige Flächen sind nicht mehr mit den anderen verbunden. Davon mal ab das ich noch einige optische verschönerungen einbauen sollte … ne ordentliche Textur währe nich schlecht… was das Design angeht möchte ich mich ein wenig an den Homeworldschiffen orientieren. Mir gefällt das sehr gut. Allerdings sind grafische Spielereien wie 3D einbindung derzeit überhaupt nicht in sicht.

Ein kleiner Rรผckblick

Ich wollte einfach mal ein kleines Spiel vorstellen das ich ganz am Anfang mit Hilfe eines Youtube Tutorials programmiert habe. Leider finde ich die Videos nicht mehr, sonst würde ich sie verlinken.

Der Name ist “Klickspiel” wenig einfallsreich, aber hey, der Name ist Programm ๐Ÿ™‚

Tja was ist ist zu machen ?
Man muss einen Punkt fangen. Hat man ihn mit der Maus erwischt, bekommt man Punkte.
Erwischt man ihn nicht, werden einem Punkte abgezogen.
Der Punkt selbst, verändert sowohl seine Position als auch seine Geschwindigkeit und größe bei jedem neuem Start bzw. bei jedem draufklicken.

Zu gut gemeint …

Aktuell geht das programmieren eher Zeilenweise voran. Hauptproblem: Ich scheine das Prinzip von Objekt Orientierte Programmierung, kurz OOP noch nicht vollständig verinerlicht zu haben.

Das Ergebnis war … reichlich nervend. Nachdem ich seit Mittwoch letzter Woche nicht voran gekommen war, habe im Forum nach Hilfe efragt, nur um festzustellen das ich es wohl “zu” gut gemeint habe.

Oder anders gesagt: In meinem bestreben meinem Code aufgeräumt zu halten, habe ich ihn so aufgeräumt das er nicht mehr Funktionieren konnte… naja … alles zurück auf anfang und nun kann ich weitermachen mit den Hauptmenu. Hier geht mein dank an die Leute von http://www.xnamag.de/ die mir dabei helfen meine Schwächen und Probleme zu lösen ๐Ÿ™‚

Einen vorläufigen, und auch recht Monochronen, Titelscreen habe ich nun für mein Spiel:

Space Opera Titelscreen – vorläufige Version

Dreh und angelpunkt des ganzen Spiels, ist dieses kleine nette Raumschiff. Eigentlich entstand das Schiff in einem anderem zusammenhang. Da ich es mir aber angewöhnt habe, arbeiten – selbst W.I.P.s – nicht zu löschen hab ich wenigstens ein halbwegs brauchbares Bild. Damals habe ich das Schiff als Fregatte eingestuft. Ich denke diese Einstuffung behalte ich ersteinmal bei. Farbe reiche ich nach ๐Ÿ˜‰

Wie immer die To do Liste

Space Opera

Ich habe nun mit einigen kleineren Dingen Erfahrung gesammelt und bin nu bereit mich etwas größerem zu stellen.
Ich versuche mit an einem eigenen Computerspiel. Klingt jetzt erstmal beeindruckend so eine Aussage in die Welt zu schmeißen.

Recht wenig beeindruckend ist das was ich nach einer Woche zusammengeschrieben habe. Ein paar Bildchen sind provisorisch zu einem GUI zusammen gestückelt, ein paar Buttons gibt’s die sogar was machen, und es gibt noch unendlich viele Baustellen.

Um den überblick zu behalten, habe ich mal angefangen einen To do Liste zu schreiben.

Aber mal zu Spiel selbst: Was soll es mal werden ?
Ich habe mir vorgenommen eine Art 2D Homeworld mit einer art Survival Modus zu schaffen.
Okay … besonders viel gesagt ist damit noch nicht, aber ich stehe ja noch am Anfang.

und hier der Link zur pre pre pre pre pre pre pre Alpha ๐Ÿ˜‰
Space_Opera_pre_Alpa_Build_0.0.0.1

Ein neues Projekt

Lange Jahre habe ich großen Spaß an EVE Online gehabt.
Nun möchte ich ein Tool für dieses Spiel programmieren. In der ersten Version soll es möglich sein, den genauen Material und Zeitaufwand beim bauen von Schiffen zu kalkulieren.

Das GUI des Tools ist soweit fertig das ich anfangen kann zu programmieren. Da das GUI alleine lauffähig ist, stelle ich es als Demo für das kommende Tool Online.

Die Datei ist im rar Format gepackt und über Rapidshare zu laden.
EVE_ProdManager_GUI_Demo