the endless project

Out Topic: TES Morrowind

Jeder dürfte das kenne, man geht sein Regal mit den alten Spielen durch. Irgendwann bleibt man an einem Titel hängen und direkt kommen Nostalgische Erinnerungen von katerstrophalen Niederlange und Heroischen Schlachten zurück.

So passierte es auch mir, als ich die Hülle von TES: Morrowind, in der Hand hielt. Es dauerte nicht lange und auch die beiden AddOns Tribunal und Bloodmoon hatte ich in der Hand.

Da mir bei der aktuellen Informationslage in Sachen C# und XNA irgendwie die motivation abhandten gekommen war zu programmieren. Dachte ich mir: Warum nicht mal wieder so ein “Goldie” spielen.

Gesagt, getan.

Natürlich war mir klar das ein 9 Jahre altes Spiel nun nicht gerade die Augenweide darstellt. Auch wusste ich das direkt nach veröffentlich schon die ersten Texture Replacer kamen, aber ich wollte ja nur etwas spielen.

Nachdem ich also die Charakter Generierung abgeschlossen hatte – es wurde mal wieder eine Magier Bretonin mit dem hang zu Leichter Rüstung und Stabwaffen – machte sich dann doch bei mir ein langes Gesicht breit.

– War der Nebel eigentlich schon immer so nahe, oder isses nur im Spiel gerade so neblich?
– Was hat die Gesichts Texture eigentlich für eine Auflösung? Ich spiele Morrowind, nicht Minecraft !
und
und
und…

Ich warf das Handtuch, warf google an, und fing an nach ein paar Textur replacer und alte Mods zu suchen.

Dann verschlug es mir die Sprache: Es gab ganze Guids die sich damit beschäftigen Morrowind in ein neues Gewand zu kleiden.

Nachdem ich mich da 2 Tage durchgearbeitet habe, mal eine Hand voll Bilder:

https://docs.google.com/leaf?id=0B2q0pIO4RX7EMmU3YWJhYjItNGE1MS00ZWY5LTgzYzMtMzRiODkzNTY3MGU0&hl=de


Add Your Comment

* Indicates Required Field

Your email address will not be published.